Beiträge von Hermann

    Hallo Zusammen,


    danke für die Info. Die Funksteckdose wäre wenn natürlich nur bei einem 230V Teichschlammsauger sinnvoll.


    Und wie Seebader schreibt, ja wohl auch problemlos einzusetzen, na ja ich werde es testen und berichten. Nur muss ich mir erst mal den Teichschlammsauger, aktuell TAPIRMOBIL 12000, zulegen.


    Wie ich aber auch aus den Antworten entnehme, sollte man immer einen Ersatz Impeller verfügbar haben.


    Danke, schönes Wochenende und Gruß aus Blankenheim

    Hermann

    Hallo.


    Ich denke darüber nach mir einen leistungsstarken Teichschlammsauger zu zulegen, aktuell den TAPIR 12000. Ich möchte den Schlammsauger auch per Funk Ein- und Ausschalten können, auf dem Markt habe ich kein Gerät gefunden das dies von Haus aus kann oder noch nicht kann!!!


    Ich denk schon dass die Steuerung per Funk sinnvoll ist, um bei Blockaden schneller reagieren zu können oder das Ansaugen von Luft, bei Ablage des Saugkopfs im Flachwasserbereich, zu verhindern. Funksteckdosen, 230V, gibt es zu Hauf am Markt und so könnte man für kleines Geld viel Luxus bekommen.


    Frage: Hat jemand Erfahrungen damit, könnte die Pumpe schaden nehmen oder ist das nur eine blöde Idee?


    Gruß aus Blankenheim

    Hermann


    P.S.: Sollte jemand aus der Nähe (50km, 53945 Blankenheim) und mir seinen TAPIR 6000/12000 vorführen wollen, würde ich das gern annehmen.