Beiträge von earl80

    Mein Naturpool wurde am 2 April 2020 befüllt. Nach zwei Wochen habe ich bemerkt, dass das Wasser leicht grün wurde u. an den Wänden sich Algen bilden. Von da an habe ich (auf Anraten der Regierung) die UVC im 12h Intervall mitlaufen lassen. Die leichte Grünfärbung war in 4 Tagen weg und kam auch nicht wieder. Seit 15 Juni ist die UVC aus und das Wasser ist noch glasklar. Fast schon zu klar, man sieht jeden Krümel in 1,8m tiefe... Aber daran kann man sich auch gewöhnen :-) ...

    Ich persönlich denke dass die "guten" Backterien im Pflanzenfilter sind u. die UVC somit keinen großen negatieven Einfluss darauf hat., aber da scheiden sich die Geister...

    Wieviel Salz wurde verwendet?

    Ich habe den älteren Drainstar, habe den aber mit der Beutelfilter Nachrüstung für Bioflow2019 nachgerüstet. Mit ein paar Anpassungen und etwas Gewalt habe ich es da rein bekommen. Allerdings ist der Einlauf immer noch 20 cm unter dem Wasserspiegel. Daher würde quasi nur 1qm rückfliesen, die restlichen 70cm (2,5qm) würden bleiben... Vielleicht kann ich auch den Schacht und den Einlauf verlängern :/...

    Ich tendiere dazu die zwei Kammern im Bogensieb ganz oben zu verbinden (Kurzschluss). Somit würde das rücklaufende Wasser in der Kammer vom Spaltsieb ansteigen und kurz vor dem Überlaufen in die Vorkammer zurückfließen. Von da aus geht es rückwärts zum Skimmer und zurück. Evtl reicht es auch den Schwimmer zu blockieren, so dass er nicht über die Kannte aufsteigen kann. So würde das Wasser umgekehrt zurückfallen... Muss ich mal testen.


    Das Rückschlagventil wäre auch eine Lösung, muss mal schauen wie hoch der Druckverlust ist. Dann gibt es noch Rückschlagklappen (Geringer Druckverlust), die sollen aber scheinbar klappern u. sich "komisch" anhören...

    So, Wasser ist drin, soweit scheint alles dicht :).

    Ein Problem gibt es wegen dem erhöhten Filterbecken : Wenn die Pumpe ausgeschalten wird, fliest Wasser (ca. 1qm) zurück in den Bogensiebfilter und würde da dann überlaufen.


    Muss mir da noch was einfallen lassen, evtl. Rückschlagklappe oder Rücklauf in den Teich...


    Gruß

    Peter

    Fliesenkleber ist eine gute Idee u. der Keller ist noch voll davon :/. Bei der Gelegenheit mache ich glaub einen Durchbruch ganz zu. Ich denke ein Bodenablauf + Skimmer sollte genügen, bisher hatte ich zwei geplant...

    Tach zusammen,


    anbei ein paar Bilder von meinem Bauvorschritt :) Leider geht es sehr eng zu, aber so langsam kann man sich auf die Fertigstellung freuen.


    Nochmal wegen den Flanschen: Die Durchbrüche sind bei mir leider etwas groß geworden u. die Schraubenlöcher können nicht richtig gebohrt werden. Muss man die zwingend schrauben (hätte da auch etwas bedenken wegen Undichtigkeit an den Schraubenlöchern), oder reicht es die zu kleben?


    Gruß Peter

    Hallo zusammen!


    Nachdem der Teich mittlerweile ausgehoben, gemauert und betoniert ist, stellt sich mir die Frage, wie das mit den Mauerdurchführungen (Flansch) funktioniert.

    Ich blicke das nicht u. finde keine Anleitung... Muss ich den Festflansch auf die Folie Kleben und mit Schrauben sichern, oder brauche ich da noch den Aufsteckflansch + Dichtung dazu u. die Folie ist dazwischen?


    Gruß

    Peter

    Tach zusammen,


    da meine Terrasse nun endlich fertig ist, möchte ich mich nun dem Projekt Schwimmteich widmen.

    Der Hausbau und Keller haben leider deutlich mehr Geld verschlungen wie geplant, deshalb werde ich wohl nun alles in Eigenleistung machen, Bagger u. Schalungssteine stehen schon bereit :)


    Das Grundstück hat eine sehr rechteckige schmale Form, was leider nicht soviel Planungsfreiheiten zulässt.


    So sieht meine derzeitige Planung aus:


    Schwimmbereich ca. 5 x 2,5m und 1,75 - 2,00m tief, dann nochmal ein 1 x 2,5m Flachwasserbereich mit Treppe

    -Regenerationsbereich 1,80 x 2,50m (ca. 4,5m²) mit Kiesfilter u.Drainstar Strömungsverteiler


    Technik:


    - Ein Bogensiebfilter

    - https://topteich.de/Skimmervor…iebfilter#tab-description

    - Pumpe: Noch nicht sicher, aber die "oase-aquamax-eco-premium" habe ich wegen den 12V in die engere Auswahl gezogen

    - Drainstar Strömungsverteiler


    Folie:


    Dunkelgraue PVC Folie - über einen Anbietertipp wäre ich dankbar



    Der Skimmer mit Bogensiebfilter soll in der Grafik links (Windrichtung) montiert werden. Dann muss das Wasser 7 Meter weit zum Drainstar und soll dann in einem kleinen Bach zurücklaufen.


    Sollte ich noch einen Zwischenfilter einfügen?


    Für Tipps u. Anregungen bzw. Verbesserungen bin ich offen :)


    Gruß

    Peter

    Hallo,


    hast du zufälligerweise noch Pläne für deinen Pool? Ich bin gerade dabei mich etwas einzulesen, aber habe von der Materie noch nicht viel Ahnung... Bei mir ist es so, dass ich den Pool Grundstücksbedingt auch eher schmal, max. 2,50m, bauen muss. bei der Länge bin ich etwas flexibler u. habe an ca. 5-6m gedacht.


    Falls es noch Pläne über den Aufbau u. die verbaute Technik gibt, würde ich die gerne mal studieren :)


    Gruß

    Peter