Beiträge von ropetry

    Hallo daelmanu. Danke für die Erläuterung. Auf den 10 Metern kann schon viel passieren da hast du Recht.

    Leider ist der Technikraum auf der Seite wo die Treppe ist. Ich befürchte da passt der Skimmer nicht so gut hin, wie auf der gegenüberliegende Seite oder sollte das egal sein? Dann sind es nur ca 50cm.... hmmmm.


    Die Ausströmer erzeugen natürlich auch Bewegung und könnten das Algen-Wachstum auch begünstigen. Also sollten sie auf jedenfall abschaltbar sein.


    Den Überlauf vom Regenerationsbecken hab ich noch nicht detailliert überlegt. Das Lochblech soll grobe Verunreinigungen verhindern von der Oberfläche nehme ich mal an. Oder was meinst du daelmanu?

    Eventuell ist ein verborgener , tieferer Einlass besser. woodfriend . So hast du es, wenn ich das richtig verstanden habe?


    Bye Roman

    P.s. Ich hasste die iPad Tastatur

    Hallo Daelmanu und alle anderen ,

    Das mit der Wasserschichtung und dem komplett Umwelzen ist natürlich ein Punkt.

    Tendenziell lasse ich den BA dann wohl als KG Rohr liegen DN110, aber nur als "NotOption" also eher nicht 8-)..


    Ich hoffe ich darf noch etwas weiter rumfragen 8-).:

    * In welcher Höhe von Oberkante Wasser ausgehend sollte denn die Tiefenansaugung sein. Der Skimmer ist ja ca 10m entfernt von meiner Pumpe ( Gegenüberliegende Seite). Von Dort kommt dann das DN110 in Schwerkraft zum Technikraum in den BSF.


    * In die Wand gegenüber dem Skimmer würde ich dann gerne noch 2 Einströmdüsen setzen, damit die "Strömung" Richtung Skimmer geht. Wie Tief würdet ihr diese von Oberkante Wasser einlassen?


    * Und noch eine weitere Frage: Vom BSF saugt die Pumpe dann das Wasser ab und drückt es in den Druckfilter mit den Aqualoons rein und von dort geht es dann teilweise ( mit Sperrhähnen gergelt ) in die 2 Einströmdüsen im Schwimmbereich und in den Filterbereich in die Kiesschicht. Von Dort aus geht es dann über eine Überlaufkante wieder zurück in den Schwimmbereich. Hab ich das so richtig zusammengefaßt ? Oder hab ich was übersehen/falsch verstanden?


    Der Filterbereich ist ein separates Becken und ist durch einenn 25er Schalsteien ja getrennt vom Schwimmbereich. Die Höhe könnte ich noch etwas anpassen, wenn das einen Vorteil hat ?

    Wasserkante nur etwas höher als der Schwimmbereich, oder doch lieber z.B. 20cm ? Wie habt ihr das gemacht ?


    Hoffe ihr versteht meine Unsicherheit 8-)..

    Danke euch..


    Zum Bauabschnitt noch ein paar News.

    * Nachdem der Hang an einer weiteren Stelle nochmal gekommen ist haben wir Gestern nochmal großzügig abgetragen

    * Schalung der Bodenplatte gemacht und abgestützt

    * KG Rohe angefangen zu verlegen

    anbei noch 1-2 Fotos


    bye

    und nochmals Dnake an alle,

    Roman

    Hallo an alle und Danke auch an dich Jan (hab deine Baudoku auch nochmal gegengelesen 8-) ) für die Infos.

    Die Tiefenansaugung hab ich auch schon gesehen. Ist natürlich auch eine Möglichkeit und hat gewisse Vorteile. Danke nochmals.


    Generell sind die Erfahrungen der Kollegen hier im Forum natürlich unbezahlbar. Leider paßt es dann nicht immer 100% für einen, aber dann hat man sich zumindest mit dem Thema beschäftigt und versucht das Beste rauszuholen 8-). Also bitte weiter alles einwerfen. 8-)

    Morgen rufe ich mal hier im Shop an und bespreche nochmal kurz was ich vorhabe. Mal sehen was dann an Technik rauskommt ..


    Kurz zum Baufortschritt

    So Gestern haben wir ziemlich viel geschafft. 7:30-20:00 Uhr ..

    * Erdaushub komplett

    * Fläche geschottert

    * Kanalanschluß bzw. Sickergrube eingerichtet

    * Wände abgesichert

    Alles super gelaufen..


    Und dann Heute Morgen kam die Ernüchterung.. Leider einiges abgerutscht und heute dann noch in Handarbeit ca 3kubikmeter Lehm und Boden rausgefahren. 8-(..

    Aber auch das ist nun Vorbei..


    Noch ne Frage zum Verständnis.

    Sowohl der Bodenablauf als auch die Tiefenansaugung würden ja ähnlich funktionieren und zusammen mit dem Skimmer das Wasser zum BSF transportieren, oder sehe ich das falsch ? Es geht mir beim BA nicht um das Sediment, sondern um eine Zusätzliche Zirkulationsmöglickeit. Sehe ich das falsch ?

    Ich würde den BA ca 2m entfernt zum Skimmer im Boden einbauen(also nicht mittig bei 3,5m) sondern etwas versetzt in Richtung Skimmer. Denkt ihr das paßt?

    Wo würden die Tiefenansaugung am besten sitzen und reicht da eine an der gleichen Wand wie der Skimmer ?


    Danke. und bye

    roman

    So, irgendwie schaff ich es nicht vor 23:00 hier was zu posten 8-(..


    Ich denke ich Plane den Bodenablauf ein, ob ich ihn dann wirklich nutze, bespreche ich dann noch mit den Folienspezialisten. In die Bodenplatte kommt es aufjedenfall rein und auch die Verrohrung wird im Technikbereich so gemacht das es gehen kann. Dann hab ich die Option. Die 2. Tiefere Einlassdüse ist natürlich auch verlockend. Das schau ich mir nochmal an.

    Aber zum BA nochmal die Frage: Mittig im Bereich, oder eher am Rand beim Skimmer ?


    Den Sandfilter hab ich Heute gereinigt und bin mit die Aqualoons am liebäugeln zusammen mit der Ecotec.


    Bei der Wassertiefe hab ich leider 3 Vetos erhalten... ich werde max 5-10 cm bekommen.. Wenigstens etwas mehr Volumen. Auch wenn es wenig ist.

    Kurze Info zum Bau:

    Heute wurde innerhalb von 5h schon einiges bewegt, morgen Früh um 8:00 gehts weiter.. Weiter ausheben, dann Schotter und Bodenplatte einschalen.. 8-) Ein Vorher/Nacher Bild..


    bye und bis Morgen

    Roman

    Hallo an alle und vielen Dank schonmal für das Interesse und die Anmerkungen. Ich war leider zeitlich etwas begrenzt, deshalb erst jetzt die Antworten. Wird aber jetzt besser.

    Danke nochmals an Kotzbrocken, Nitro und auch Andreas H. Alle anderen dürfen aber auch noch ran .


    Ich versuche einmal alle Eure Anmerkungen in einem Post zu beantworten . Hoffe das ist so O.k. Oder beim nächsten mal lieber einzelne Posts ? Bin da etwas unerfahren. Seht es mir bitte nach.


    1. Die Pumpe zu ersetzten macht sicher Sinn, eventuell sogar den kompl. Filter inkl. Pumpe. Ich hatte mir das auch schonmal überlegt wegen dem Stromverbrauch. Ich würde dann sowas hier ins Auge fassen.

    eco-Tec 10000 oder auch die 13000er ?


    2. Die Wassertiefe ist aktuell für uns passend, um noch gut stehen zu können (Ballspiele u.s.w), was uns wichtig ist. Das mit dem Wasservolumen leuchtet natürlich ein, eventuell schaff ich noch 15-20cm ( 1 Stein mehr ) meinen miterbauen abzugewinnen. Die Jungs wachsen ja noch, ich und meine Frau aber nemmer 8-)..


    3. Die Aqualoons hab ich mir mal gerade angesehen, könnte natürlich auch eine Alternative sein. Sand aus dem Filter raus und die Teile rein und nur die Pumpe tauschen und drosseln. Hat die Teile jemand im Einsatz? Ich suche mal gleich das Forum durch .


    4. Eine weitere Frage an Euch. Beim Bodenablauf bin ich mir noch nicht sicher. Soll ich oder eher nicht ? Später will ich eventuell nen Roboter noch nehmen, das könnte dann eventuell stören? Wenn BA, dann Mittig oder eher zur Seite des Skimmers ?


    Ich hänge mal noch ein paar Bilder ran, das man sich die Lage etwas besser vorstellen kann.


    Nochmals Danke und einen sonnigen Tag Morgen..

    bye

    roman

    Hallo erstmal an alle. Mein Name ist Roman und komme aus dem Raum Saarland/Luxemburg.


    Ich lese hier schon ein paar Monate mit weil mich das Thema schon länger interessiert. Nun ist es aber endlich soweit 8-). Es geht los. Lesen alleine reicht nicht mehr.

    Ich würde gerne mit Euch zusammen unser Projekt für dieses Jahr durchsprechen. Wir (meine Frau und meine 2 Jungs (10 und 13) spielen schon länger mit dem Gedanken einen Naturpool im Garten zu errichten. Bisher hatten wir immer StandUp Pools und nutzen auch oft den Pool des lieben Nachbars, damit soll nun Schluß sein. 8-)..


    Vorweg: Bitte alle Infos/Fragen/Anregungen und Kritik direkt anbringen. Ich bin für alles offen und versuche im Rahmen des Möglichen alles 8-).

    Bilder und Planungsskizzen hänge ich noch an. Das Gelände hat eine kleine Hanglage, deshalb ist eine Aufschüttung teilweise notwendig ( Bilder folgen)

    Wir haben bisher folgendes geplant.


    * 2 getrennte Kammern

    * Schwimmbereich 3,5x7x1,45(Wasserhöhe ca 1,40)

    * Regeneration 8x1x1 Pflanzenbesetzt und durchspühlt

    * optionaler Wasserfall/Quellstein

    * Bodenplatte ca 20cm, darunter 20-30cm Schotter

    * Schalungssteine in 25cm, Bewehrung (Eisen) in jeder Lage, 5-6 Lagen Steine + kleinem Betonabschluß, umaufend

    * Treppenstufen von der Seite

    * Technikraum ca 2x2 Grundfläche, Höhe wie Schwimmbereich

    * Folie von Fachfirma verlegt und verschweißt

    * Holzterasse an der Stirnseite


    Technik:

    * Skimmer(eventuell mit Siebfilter) , Einlaufdüsen, eventuell Bodenablauf, Druckfilter , 2 Lampen


    Der aktuelle Entwurf sieht wie im Anhang "Entwurf2a.jpg" aus. Bitte schaut es euch mal an.


    Für die Technik habe ich noch folgenden Druckfilter/Sandfilter vom alten Pool den wollte ich, wenn es geht, weiter verwenden.

    * Sandfilteranlage PPS 500 mm mit Speck Magic 8, 500 mm mit Magic 8 ( kann man direkt danach googlen für Details )

    was meint ihr dazu ?


    Schonmal Danke für Eure Zeit und die Baudoku kommt natürlich auch. Am Samstag geht es erstmal mit dem Bagger los, deshalb muß die Technik nun so langsam stehen 8-)..


    Viele Grüsse

    bye

    roman