Beiträge von mooere

    Ich habe DN100 KG Rohre mit Sand gefüllt und mit Endkappen verschlossen. Die KG Rohre habe ich zwischen die Balken geklemmt. In der Wassereinfüllphase habe ich den Holzrahmen mit Steinen beschwert. Anschließend habe ich auf der einen Seite den Steg und auf der anderen Seite das Sonnendeck auf dem Holzrahmen abgestützt.


    Nur bei meinem Fußboden aus Holz habe ich den Auftrieb nicht verhindern können. Hier habe ich noch eine Beschwerung mit Steinen im Teich.

    Auch ich schneide die Samenkapseln regelmäßig ab, da sie sich sonst überall verteilen.

    Ich habe derzeit alle Pflanzen in einem Korb. Werde das aber nach und nach ändern, da ich den Eindruck habe der Korb bremst das Wachstum. Nur Schilf, Zyperngras und Seerosen lasse ich im Korb. So kann ich sie alle zwei Jahre besser aus dem Teich holen und bequem in einen neuen Korb pflanzen.

    Hast du die Möglichkeit das Becken anzuheben? Dann kannst du die Folie unter das Becken legen und den Außenbereich komplett neu gestalten. Die Außenseitenwände des Becken kannst du unter Wasser schön mit Holz verkleiden.

    Ich finde den Vorschlag vom Landwirt auch sehr gut.

    Überlege dir ob du nicht die Terrasse trotzdem auf das Teichniveau anhebst und parallel in Terrassenbreite mit dem Erdaushub ausfüllst und dann erst den Hang mit der Trockenmauer abfängst.

    Dann kannst du über Stufen auf deine Terrasse gelangen.

    Unterschätze nicht den Druck des Wassers wenn die Beckenwand an der einen Seite freisteht.

    Ich kann meinen Grund (1,50 m) auch noch nicht sehen.

    (Wassereinlass im Oktober 18). Bei mir wird aber das Holz noch etwas "ausbluten".

    Die Pflanzen im Filtergraben wachsen aber prima und die Sichttiefe verbessert sich trotz der steigenden Wassertemperaturen (derzeit 21 Grad) gemächlich.

    So wie Roman schreibt "Geduld ist wichtig".

    Optisch ein sehr schönes Projekt.

    Jetzt müssen nur noch die Pflanzen rein.

    Dient der Zaun als Schutz vor den Hunden?

    Ich habe einen Labrador. der ist aber anders als alle anderen.

    Wenn ich schwimmen gehe rennt er am Ufer nur aufgeregt hin und her geht aber nicht in Wasser.

    Ist ihm wahrscheinlich zu nass.

    Ich hatte erst mit einer 3.500 l/h das Wasser in den Biodrain im Filtergraben und in den BioFilter gepumpt.

    Das hat aber nicht mit dem Skimmer funktioniert. Somit musste die Pumpe tauschen. Bei 6.500 l/h passt sich jetzt der Skimmer auch besser an den Wasserspiegel an.

    LG Möore

    Ich wollte keine bunten Fische (wegen dem Reiher) in meinem Teich. Ich hatte mich für Uckelei entschieden. Die habe ich bei uns im Kanal geangelt und zwei kleine Barsche dazu. Die Fressen die Brut.

    Die Uckelei sind immer schön als Schwarm unterwegs, die Barsche habe ich schon eine Weile nicht gesehen. Ich finde einen Schwimmteich mit Fischen auch interessanter.

    Ich habe über der Teichfolie ein Schutzflies. Damit ich aber den Mulm über das in der Mitte liegende Drainagerohr absaugen kann habe ich über das Flies eine Folie gelegt. Bei dem Lattenrost darauf achten das die untersten Leisten rechtwinklig zum Drainagerohr liegen, da sonst der Mulm an ihnen hängen bleibt

    Der Urlaub hat leider nicht gereicht um alles fertig zu bekommen. Aber an den langen Wochenenden und den vielen Feiertagen habe ich gut geschafft.

    Die eingesetzten Pflanzen entwickeln sich auch - aber leider eben sehr langsam.

    Der Steg ist fertig,

    die Badeleiter drin,

    die Badeplattform und

    der Bachlauf fertig sowie

    die Ufergestaltung fast abgeschlossen.

    An einer Ecke muss ich noch die Folie verstecken.

    Am Wochenende habe ich die immer wider verschobene Inbetriebnahme des Filtergraben realisiert. Meine größte Sorge war der Einbau des Überlaufs. Ich hatte Angst das der Folienflansch nicht richtig abdichtet. Aber … es hat geklappt - alles dicht.

    Habe noch was vergessen.

    Wie machst du den Boden? Du wirst die Folie nicht faltenfrei verlegen können. Ich wollte erst Natursteinplatten reinlegen. Diese waren zu leicht (Auftrieb) und "klapperten". Ich habe den Boden jetzt auch aus Holz gemacht.