Beiträge von Arno

    Ich denke auch, dass der Wasserfall nicht Hauptursache ist.


    Was ich beobachtet habe ist auch:


    Wenn der Wasserfall eine längere Zeit aus ist und alles über den Rücklauf aus dem Hochbecken strömt ( 25 cm Unterhalb Wasseroberfläche) sind dort diese Ablagerungen an der Abdeckung und der Folie sehr stark ausgeprägt.


    Was ich mir vorstellen kann... Durch den erhöhten Sauerstoff wird dort der wachstum begünstigt.

    Diese "ausstromdüse" von der externen filterzone blubbert dann auch fröhlich vor sich hin, was wohl auch normal ist.

    Der Wasserfall sorgt ja auch für vermehrten Sauerstoff.

    Keine Sorge, liegt mit Sicherheit nicht am Wasserfall...

    Würde ich so jetzt nicht unterschreiben.


    Bei uns hat tatsächlich alles im Bereich vom Wasserfall angefangen und dort ist auch im tiefen Becken der einzige Befall mit dem schwarzen Zeug.

    Man sieht auf den ersten Bildern wo die Beläge ihren Mittelpunkt haben und dort trifft das Wasser vom Wasserfall auch auf die Wasseroberfläche.

    Unser wassefall lief letzte Saison aber auch dauerhaft...


    Das große Becken hat eine tiefe von 1.65m.

    Hi,


    Tag 4 mit dk dox.


    Glaube die Beläge auf der Folie " sterben" durch das dk dox ab und lösen sich so langsam mit mechanischer Unterstützung. Bürste bringt bislang aber nicht wirklich was...


    Hab mir ein kunstoffschaber gekauft und mir eine billig diy Lösung gebastelt. Mit sehr wenig Druck funktioniert es super.


    Fazit:


    Die Beläge lassen sich mitlerweile gut lösen, noch nicht alles aber ein guter Teil.

    Zum Vergleich zu gestern hab ich 5 minutrn mit dem schaber gearbeitet.

    Ich finde den Unterschied bis vor ein paar Tagen schon erstaunlich.


    Im anderen Foto sieht man die gelösten Beläge im Wasser schwimmen.



    Ich werde wie Ralf Glenk empfohlen hat wohl mal ne Probe machen.

    Kleines Update:



    Tag 3 mit dk dox pond.

    75m3 Wasservolumen - täglich 300ml dk dox...


    Wasser ist Glasklar und der Belag von den Folien löst sich etwas. Nicht besonders toll aber besser als vorher. Abdeckrahmen aus kunststoff ( poolbeleuchtung) lassem sich mit der Bürste jetzt mühelos reinigen.


    Ob es jetzt zu 100% am dk dox liegt... Keine ahnung 🤷🏽‍♂️


    Ich habe mir kleine kunstoffschaber bestellt, der Belag Platzt immer in kleinen Stücken ab. Ich denke mit leichter mechanischer Reinigung wird der Großteil verschwinden... Zumindest so meine Hoffnung.

    Das gesamtpaket soll 3200 Euro kosten inklusive dem hochdruckreiniger. Ohne Vorführung wären es 640 Euro weniger also knapp 2600 Euro.


    400 v ist richtig, er meinte hier kann man auch vom Elektriker eine sicherung kostengünstig nachrüsten lassen ohne starkstromanschluss

    Wasserwerte habe ich nicht untersuchen lassen.

    Die Flecken gehen in Richtung schwarz.

    Gestern hab ich angefangen mit dem dk dox pond, Wasser ist glasklar. Heute hab ich mir einer Bürste etwas geschruppt und die (Krusten) lassen sich nun etwas lösen, nicht wirklich toll aber zumindest etwas.

    Man soll ja 7 Tagelang täglich impfen mit dem dk dox und dann wöchentlich. Vielleicht lösen sich die Krusten noch etwas besser.


    Ruchspülung hab ich nicht gemacht um ehrlich zu sein.


    Die Flecken haben aber letzten Sommer schon angefangen zu wachsen...


    Der Hersteller von dem Sub1500 hat mir heute geantwortet.


    Durch die reining mit wasserdruck soll die Folie schonend und porentief gereinigt werden. Dadurch wird die Folie auch nicht so dolle angerauht...


    Ich finde das Produkt klingt wirklich vielversprechend.

    Hallo liebe poolbesitzer,


    Ich habe mich hier schon durch sämtliche Themen gelesen und wollte das Thema jetzt nochmal ansprechen um evtl. gute Lösungsansätze zu finden.


    Wir haben mir starken Belag auf der Folie zu kämpfen. Komischerweise hat es letztes Jahr im Bereich vom Wasserfall angefangen und breitet sich seither aus.

    Unser pool geht jetzt in die dritte Saison, die beiden letzten Jahre waren steinig und teilweise etwas frustrierend weil die Wasserqualität + folienbelag teilweise recht stark waren und dadurch der badespaß nicht gegeben war. Dies war aber immer nur phasenweise.

    Dieses Jahr muss besser laufen... Irgendwie, daher bin ich jetzt dabei vorbereitungen zu treffen.

    Den Pool habe ich am Wochenende mit einem Schlammsauger ausgesaugt, sieht alles gut aus ausser die Folie. Die Flecken sind wirklich grausam und nicht schön anzusehen, so stark waren sie noch nie.


    Jetzt geht's los:


    Der Pool ist komplett vom Schlamm befreit, die Technik läuft wieder. Hier im Niedersachen wird wohl kaum noch frost kommen, selbst wenn läuft die Technik weiter.

    Gestern habe ich angefangen mit dk dox pond zu impfen. ( 300ml auf 75000l Wasser) ein User nitro hatte davon berichtet.

    Zusätzlich habe ich einen halben Block Phosphatbinder im den bogensiebfilter gehangen.

    AB 10 grad gebe ich starterbakterien hinzu und Enzyme ( micro lift)


    Ich bin zur Zeit am überlegen, welcher reiniger für mich die beste Lösung darstellt:


    Unser derzeitiger Roboter ausm Shop ( r240) glaub ich ist leider völlig ungeeignet und reinigt jetzt bei meinem Vater den chlorpool.


    -Bisam Bürste in Verbindung mit einem schlammsauger.


    - trosstec Roboter


    - Sub 1500 reiniger mit Hochdruck


    Zur Zeit tendiere ich zum trosstec weil dieser auch autonom reinigen kann.


    Hat irgendwer von euch ähnliche Probleme wie ich und hat ne einigermaßen gute Lösung gefunden?

    Hallo liebes Forum,


    Wir haben mit Schlamm und flecken am Grund unseres naturpools zu kämpfen.

    Ich bin bei recherche auf die Bisam Bürste gestoßen und spiele mit dem Gedanken, diesen zu kaufen. Gibt es Erfahrungen?

    Wir haben viel mulm usw, bei jedem Sprung in den Pool ist das Wasser komplett voll mit schwebepartikeln.


    Freundlichen Gruß

    Also am Boden liegt etwas Schlamm. Hab leider noch kein Sauger und der Roboter schafft es nicht mehr diesen zu entfernen.

    Allerdings will ich mir zum Frühjahr erst einen Sauger bestellen.


    Am kommenden Wochenende würde ich den Teich gern soweit winterfest machen.

    Gibt es eine Art Schutzkappe Für den skimmer damit dort kein Wasser mehr nachströmt?

    Ich habe zwar ein Schieber aber dieser sitzt unten im Rohr.


    Baut ihr die Pumpe ab? Wäre ja sinnig.


    Ich habe ja ein Hochbecken, bleibt dieses befüllt mit Wasser und man riegelt nur hinter dem druckfilter den kugelhahn ab?


    Wasserstand bleibt wie gehabt?


    Fragen über fragen

    Hi Leute,


    Der Naturpool war gegen Ende der Saison ja ziemlich trüb und grün, jetzt ist er Kristall klar.


    Die aqualoons im druckfilter wurden getauscht, Grund dafür war das ständige reinigen und verstopfen des druckfilters.


    Da jetzt der Winter näht wollte ich mal fragen, wie ihr euren Pool für den Winter vorbereitet? Wasser bleibt ja vollständig drin?

    Ab wann Schaltet ihr die Pumpe aus und entleert das System?

    Hab heute die aqualoons mal mit der Maschine gereinigt und wieder eingebaut. Die Pumpe hat vorher kaum noch gezogen. Hab das licht mal eingeschalten und wir haben Ungeföhr 1milliarde Kleintiere im Pool. Kann das jemand von euch beurteilen ? Auf dem Foto wirkt es nicht so wie in Wirklichkeit.

    Die Flecken sind alles kleine Tierchen.


    Und das es so im naturpool ist, kann sein? Erstmal erschreckt man sich wenn man das erstmals zu Auge bekommt ;)


    33577397vq.jpg

    Würde auch auf mückenlarven tippen. Allerdings haben wir glaube ich Millionen von den im Pool, nicht dir schwarzen sondern gleiche Larven die rumpsddeln. Sieht auch alles nicht gleich aus.


    Momentan läuft die Pumpe auf Vollgas, 187 Watt. Nachher muss ich die aqualoons waschen weil diese wieder verstopft sind. Momentan bin ich etwas ratlos und meine Frau leicht frustriert. Ins Wasser mag sie bei den ganzen Larven, Tierchen such nicht mehr. Sind wirklich wahnsinnig viele.

    Wir haben den Teich jetzt mal Teich sein lassen und gehofft, dass sich alles einfährt. Bislang ist das Wasser immer noch sehr grün und auch Algen Schwimmen sichtbar an der Oberfläche, jedoch macht und etwas besonders nachdenklich:


    Im bogensiebfilter haben sich beim Überlauf Würmer angesammelt und das richtig viele, zusätzlich riecht das Wasser extrem nach Teich. Es ist bei uns auf jeden Fall erstmal Badeverbot weil unser Sohn auch schon einen entzündeten Gehörgang hatte. Ob es vom Pool bleibt ein Rätsel!?

    Hat jemand einen Tipp?



    Ich habe den R3.

    Verstopft halt ziemlich schnell... allerdings hatten wir echt viele Algen und auch Sand am Anfang vom Kies.

    Filterbälle = aqualoon?


    Wie oft macht ihr denn den druckfilter sauber? Mit den aqualoons könnte i h gefühlt jeden Tag reinigen weil sonst so gut wie kein sog mehr im skimmer sichtbar ist und die Oberfläche dadurch dreckig