Einbau Schwerkraft Skimmer

  • Das ist ein verdammt langer Weg . Das Problem ist, wenn Blätter oder ähnliches da hindurch gehen und sich ggfs. festsetzen . Ich würde senkrecht vom Skimmer runter gehen und dann leicht ansteigend zum BSF . Weiterhin würde ich versuchen eine Revisionsöffnung in der Mitte einzubauen. Meinetwegen eine Polytonne aufschneiden und die als Schacht drum bauen . Ist ja nur im allergrößten Notfall zu benutzen.

  • alles klar, danke für den hinweis!

    ich hab den technikschacht noch nicht gebaut, was wäre denn eine bessere oder empfehlenswerte entfernung vom skimmer? grundsätzlich könnte ich den technikschacht auch direkt neben den skimmer bauen - allerdings wäre dann der d50 schlauch zum wasserfall und biostar sicher 6 oder 8m - aber das wäre ja gepumpt und vermutlich nicht ganz so schlimm oder?

  • Hallo Lilli,

    Die beste Empfehlung wäre natürlich direkt neben dem Skimmer, da jeder Meter KG Rohr bedeutet, dass sich Dreck hier Sammeln kann.

    Ich habe eine Entfernjng von ca. 3m, da es bei mir nicht anders (sinnvoll) zu lösen war. Dabei habe ich ein Gefälle zum BSF eingebaut, damit Ablagerungen die am Skimmer vorbei gehen mit der Strömung zum BSF gedrückt werden.

    Allerdings ist mein Teich noch nicht ganz fertig, somit kann ich dir nicht sagen wie gut das funktioniert...

    Die Pumpen schaffen die 6-8m normal ohne Probleme. Die sind ja dafür ausgelegt, 5 m Höhenunterschied und mehr zu packen.