welcher Kies/Splitt für Kiesfilter?

  • Hallo,

    wir haben uns für einen Naturpool mit Kiesfilter (High Flow) entschieden.

    Welchen Kies muss man dafür nehmen?

    Ist der DoloSafe wirklich so viel besser geeignet?

    Er ist extrem teuer...


    Körnung sollte laut Hersteller 16/22 sein.


    Vielen Dank für Eure Antworten.

  • Genau im Ratgeber steht schon so ziemlich alles was man über denn Filterkies wissen sollte.

    Es gibt mehrer Anbieter von Kiesen die zertifiziert sind . Dolosafe ist einer davon . Der Kies wird dann regelmäßig auf Schadstoffe untersucht die wir nicht im Teich haben wollen . Z.b. Phosphat.

    Ausserdem sind die kiese normal mehrfach vorgewaschen .

    Holt man sich seinen Kies beim nächsten kieswerk bekommt man evtl. Probleme mit Algen wenn der Kies in diese Richtung belastet ist .

    Ich hab meinen kies letztes Jahr bei unserem Kieswerk vor Ort geholt , 16-32 für die Verteilerschicht und 8-16 oben drauf für die Filterschicht .Die Tonne hat ca. 20,- gekostet da nicht zertifiziert . Denn Kies hab ich zuvor meinem Selbsttest unterzogen . Bis jetzt sieht alles sehr gut aus und ich glaube nicht das mein Wasser mit zertifizierten Kies noch klarer währe.

    Gruss Timo

  • Vielen Dank für Eure Antworten.


    Ich warte derzeit auf ein Angebot der Firma Nöhmer in Österreich. (DoloSafe)

    Mal sehen, was das kosten würde.


    Wir möchten beim Kies nichts falsch machen, denn wenn der einmal drin ist und dann nicht richtig filtert, wäre es ein sehr großer Aufwand ihn wider zu tauschen.

  • Richtig filtern wird er schon, egal wo er herkommt. Das Problem könnte lediglich Schadstoffbelastung sein, je nach dem, wo der Kies herkommt.

    Wir haben unseren Kies aus dem örtlichen Kieswerk, schön gewaschen etc. . Aber, was uns zu dem Zeitpunkt nicht klar war, das Kieswerk befindet sich auf einer ehemaligen Landwirtschaftlichen Fläche. Wir vermuten, dass der Kies deswegen überdurchschnittlich phosphatbelastet ist. Unser Teichwasser ist glasklar, aber die Fadenalgen sind ein Problem (wir haben diese Saison schon ein mal absaugen müssen).