Neuheiten 2020

  • Hallo Forenmitglieder und - Besucher,

    ich konnte mir heute die Neuheiten für die kommende Saison anschauen und wollte euch darüber berichten.

    Grundsätzlich wird das Angebot überschaubarer und verständlicher aufgebaut . Es wird also keine komplexen Technikpakete geben, die sich teilweise überschneiden bzw. Komponenten beinhalten, die man nicht benötigt.

    Die einfachste Variante wird der Pumpenskimmerfilter ( bereits im Shop ) sein, dann eine Stufe höher die Pumpenkammer ( ebenfalls im Shop ) . Bei beiden Filtern ist kein zusätzlicher Technikschacht erforderlich.

    Die nächste Variante sind dann zwei Bogensiebfilter ( der Kleine für ca. 15.000 l/h und der Große sicherlich in der Dimension 50 bis 60.000 l/ h max. ) Beide sind jetzt höher vom Aufbau und haben somit ein größeres Wasserdepot im Ansaugbereich der Pumpen, damit hier bei höherer Leistung kein Strudel entsteht.

    Die Pumpen, Absperrhähne und Schieber werden in Modulbauweise kommen , somit individuell drehbar und im Nachhinein austauschbar, wenn man z.B. später aufrüsten möchte. Ab Bogensiebfilter ist dann ein Technikschacht erforderlich.

    Die Feinfiltration wandert in den Biodrain , der jetzt am Teichrand eingebaut werden kann, aus dem Wasser ragt und oben offen ist. In ihm sind zwei einfache „ Filterstrümpfe“ , die leicht zu entnehmen und zu reinigen sind. Bestückt kann er weiterhin mit Muschelschalen oder dem Phosphatbinderblock.

    Des Weiteren wird das Angebot um die Gartenlagune erweitert. Diese Panzerung bzw. Beschichtung könnte nicht nur interessant für Neuanlagen sein, sondern auch für Sanierung von Altanlagen.

    Alle Komponenten werden jetzt sukzessiv in den Shop eingestellt . Hier ist Ralf doch sehr im Stress, da neue Fotos, Erklärungen und Datenblätter erstellt werden müssen.

    Lasst euch überraschen und schaut die nächsten Wochen ruhig öfter mal rein !!!!

  • Ich möchte euch einen kurzen Überblick zum Stand der Dinge geben. Ab Februar starten wir in die neue Saison und damit sind einige Änderungen verbunden.

    Die wichtigsten Neuheiten werde ich bis dahin im Shop eingestellt haben. Jeden Tag kommt jetzt etwas dazu. Seit Kotzbrockens Besuch haben sich noch einige Detailänderungen an den Prototypen ergeben. Das zieht dann einen Rattenschwanz an Neubearbeitungen, Änderungen der Stücklisten und Bestellungen hinter sich her. Im Februar beginnen wir die Serienproduktion, dadurch werden manche Produkte erst ab Mitte Februar bis Anfang März verfügbar sein.

    Die Filterstationen in der ursprünglichen Version gibt es nicht mehr. Sie werden durch das Hydroclear-System ersetzt. Die Filterbausteine sind frei kombinierbar. Dadurch wächst die Vielfalt der Möglichkeiten und man kann später bequem einzelne Module nachrüsten. Auch innerhalb der Module sind Änderungen leicht umzusetzen. Durch den verstärkten Einsatz von Flexverbindern ist der Austausch von einzelnen Bauteilen vollkommen problemlos. Da kann ruhig mal der Frost zuschlagen oder der Pumpentyp gewechselt werden, ohne das man die komplette Leitung erneuern muss.

    An Kotzbrocken: du fandest es ärgerlich, das es den neuen Wandskimmer (der wirklich beeindruckend ist) nur mit Pumpenanschluss geben sollte. Da kann ich Entwarnung geben. Ich habe eine Lösung für eine Schwerkraftversion gefunden.


    Unser Selbstbausystem "Gartenlagune" basiert auf der ursprünglichen Artlake Beschichtung, die weiterentwickelt wurde und sich jetzt auch sehr gut für den Bau von Kunstfelsen und Skulpturen eignet. Dadurch erweitert sich das Spektrum. Unter den Begriff Gartenlagune fallen auch Fischteiche und Poolanlagen. Die Einbauteile und manche technischen Komponenten sind zum Teil anders gestaltet und für die Kunstfelsbeschichtung ausgelegt. Damit es nicht zu Verwechselungen kommt, haben wir einen eigenen Shop eingerichtet. "Topteich" richtet sich an Selbstbauer, die einen klassischen Schwimmteich oder gemauerten Naturpool errichten wollen. Mit der "Gartenlagune" geht es auf zu neuen Ufern.


    Wie es mit dem Forum weitergeht habe ich noch nicht endgültig entschieden. Im Moment ist der Plan ein eigenes Forum für die Gartenlagune zu etablieren. Dort findet sich auch der Themenbereich Beschichtung. Ich habe auch mit Kotzbrocken über eine Integration in diesem Forum diskutiert. Man müsste aber dann einen Namen finden, der als Oberbegriff alles abdeckt . Ideen sind willkommen.