Abgestorbene Algen loswerden

  • Hallo,


    ich mache einfach mal ein neues Thema auf, weil es nicht zu 100 Prozent in eines der bereits vorhandenen passt.


    Und zwar explodierten letztes Jahr auch bei uns im Teich bei optimalen Wetterbedingungen die Fadenalgen.

    Das waren speziell im Bereich des Kiesfilters so watteartige Algen, die sich kaum abkeschern ließen, da sie bei der kleinsten Berührung zerfielen.

    Mit einem entsprechenden Mittelchen haben ich das Wachstum schnell und gut eindämmen können.

    Die watteartigen Algen habe ich dann mittels Sauglanze abgesaugt.

    Allerdings ist der Kiesfilter im Teich noch mit toten Algenresten übersäht.

    Die gesamte Kiesfläche ist praktisch mit einer schwammähnlichen ca. 5 - 10 mm dicken Algenschicht überzogen.

    Diese sitzt leider gerade eben so fest am Kies, dass sie sich nicht mittels Teichsauger und Saugglocke entfernen lässt.

    Jedenfalls nicht im Oktober 2018. Keine Ahnung, ob sich das im Frühjahr anders darstellt.


    Wie kriege ich diesen Belag im Frühjahr aus dem Teich?

    Gibt es entsprechende Mittelchen, die eine Sedimentation dieser toten Algen beschleunigen?

    Im Shop gibt es entsprechende Mikroorganismen käuflich zu erwerben. Hat da jemand Erfahrung mit?


    Gruß, Olli.

  • Olli

    Kannst du die Kiesschicht im Teich erhöhen? Über Wasserlinie kommen keine Algen mehr.

    Wegbekommen wird schwierig. Vieleicht nach dem Frost?


    Und das Produkt AlgoLon von jemanden hier hingewiesen bei seinem ersten Beitrag? Ein Schelm, wer böses dabei denkt


    Andreas