Neuplanung und Bauphase unseres Schwimmteichs

  • Ich habe gerade nochmal bei mir nachgeschaut: dass das Wasser aus der Hausleitung günstiger ist, als das Wasser aus dem Hydranten kann wohl nicht pauschal gesagt werden.

    Bei uns kostet die Versorgung mit Wasser ob ins Haus oder über den Hydrant so ziemlich genau gleich viel. Für das Wasser ins Haus kommt aber dann nocho die Abwassergebühr hizu (die deutlich höher ist als die Versorgungsgebühr). Die zahlst Du natürlich nicht, wenn Du einen Gartenwasserzähler hast.


    Fazit für mich:

    Das Befüllen über den Hydrant ist etwas teurer, da das Standrohr ausgeliehen werden muss (50 € für 30 Tage). C-Schläuche lagen zufällig hier in der Gegend rum ;-) 
    Man hat aber den Vorteil, dass das bei nur 30 m³ in max. zwei Stunden erledigt ist und man auch nochmal ordentlich seinen Kies spülen kann, wenn man möchte. Das ist mit dem Gartenschlauch doch eher mühsam...

    Nachteil: man braucht jemanden, der auf den Hydranten/ Straßenverkehr aufpasst - meistens liegen die ja so, dass möglichst schnell viele Häuser erreicht werden können und nicht so, dass der Verkehr optimal vorbeifließen kann...

  • Beim Hausbau habe ich gelernt, dass etwa 1-2% Gefälle ausreichend ist, zumindest beim Abwasser. Daran habe ich mich grob orientiert und die 110 er KG Rohre entsprechend im Erdreich bis zum Technikschacht so verlegt. Im Schacht hab ich dann den BSF angeschlossen und im Echtbetrieb ausgerichtet ( Schacht tiefer gebaut und BSF mit Gehwegplattenresten unterbaut ), das heißt auf die Markierung am Skimmer abgestimmt. Durch den Anschluß mit zwei KG Winkel konnte ich die Höhe des BSF bei angeschlossener Verrohrung ohne Probleme anpassen. Hoffe ich hab das nicht zu kompliziert beschrieben?!

    Hallo zusammen,


    um den Skimmer in Windrichtung einzubauen, werde auch ich wahrscheinlich den Technikschacht sowie den Skimmer an unterschiedlichen Stellen verbauen müssen. Hierzu hätte ich noch ein paar Fragen:

    Der Anschluss meines Skimmers liegt auf einer Höhe von ca. minus 40cm, der Einlauf an meinem Bogensiebfilter genau gegenüber bei einer Höhe von ca. minus 30cm. Ein direktes Gefälle bekommt man hier nicht hin oder habt ihr ein Gefälle von Skimmer bis zum Technikschacht hergestellt und dort dann ein Rohr nach oben geführt zum Eingang des Bogensiebfilters?

    uhitz und maoh könntet ihr evtl zwei Bilder eurer verlegten Rohre von Skimmer zum Technikschacht zeigen bzw, auch wie das dann im Technikschacht ausschaut?

    Danke bereits im voraus. :)

  • ich habe beim BSF eine Höhe von -40 cm, habe aber nicht den Skimmer aus dem Shop sondern durch einen Bekannten bezogen, den ich mir dann auf KG110 Anschluss umbauen musste.

    Dazu kommt, dass ich das Rohr bereits verlegt habe als ich letztes Jahr die Terrasse gemacht habe.

    Dadurch hat ist bei mir ein Siphon ähnlicher Bogen beim Skimmer entstanden. Ich hoffe dass mir der nicht zusetzt, aber das sollte nach dem entfernen des Skimmersiebes sauber zu machen sein.

    Das Rohr habe ich an sich mit 2% Gefälle gelegt, wobei der BSF die tiefere Stelle ist.

    Den Bogen kann ich gut aussaugen, das Rohr reinigen wird schwierig :/

    Kann dir heute vielleicht ein Foto davon hochladen.

    Im Technikschacht schaut das dann so aus wie immer, abgesehen davon, dass der Skimmer fehlt.