Traum vom Schwimmteich tatsächlich in greifbarer Nähe...

  • Hey ihr lieben,

    Mein Name ist Anne. Wir haben nach jahrelanger suche nun endlich ein Grundstück zum Hausbau gefunden, und tatsächlich ist es unerwartet so gross, das auch mein lang gehegter Traum vom schwimmen im Garten realistisch ist.

    Ich habe über die letzten Jahre immer wieder geschaut, was es für Möglichkeiten gibt und bin vom Schwimmteich auch beim Naturpool gelandet, aber mehr aus Platzgründen, die nun nicht mehr Thema sind.

    Jetzt bin ich also im Zwiespalt, weil ich an sich wenig Technik und natürlich auch möglichst geringe Betriebskosten möchte. Aber wir wollen auch keine Unsummen für den Bau selbst ausgeben.

    Ich habe absolut keine Ahnung wie wir uns jetzt entscheiden sollen für „wie groß genau, welche Technik genau, gemauert oder nicht, ein Becken oder getrennte Regenerationszone uvm..,“

    Am liebsten würde ich von jemandem der sich auskennt und uns nicht über den Tisch ziehen will ehrliche Vorschläge bzw Tipps bekommen, was sinnvoll ist selbst zu machen und wo man besser den Profi ranlässt, und das ganze gerne zum moderaten Preis - das Haus koschd ja schon ein Sümmchen...

    das war jetzt ne Menge, sorry dafür!

    Ihr scheint ja alle schon eine Weile aktiv zu sein, ich hoffe also auf gute Ratschläge.

    Wir werden Nähe Backnang wohnen, sind aktuell noch nähe Ludwigsburg.

    Kennt jemand Anbieter in meiner Nähe, mit denen er gute Erfahrungen hat?

    Mir fällt bestimmt noch mehr ein...


    Herzliche Grüße und Danke im Voraus für bestimmt hilfreiche Antworten

    Anne

  • Hallo und Willkommen,

    zuerst muss man wissen, was man will! Hört sich banal an, ist aber wichtig.


    - Wie groß und wie viel Platz hat man? Im Zweifel etwas größer, denn nachher ärgert man sich, wenn man Platz "übrig" hat.

    - Möchtest du einen Badesee oder doch eher einen (Natur-)Swimmingpool? Also alles in einem Becken (und dann zwischen den Seerosen herumschwimmen) oder doch eher den blauen klaren Pool mit separatem Filterbecken? Natürlich gibt es auch Zwischendinger.

    - Über die Bauweise entscheidet wohl hauptsächlich der Untergrund. Bei lockerem Boden oder Sand wird man ums Mauern nicht herumkommen. Bei richtig festem Lehmboden kann man (fast) alles direkt im Boden vor modellieren. Natürlich kann man auch einfach nur eine Pfanne ausheben, die Mitte als Schwimmbereich definieren und außen herum alles zupflanzen - dann kommt man auch bei lockerem Boden ohne Mauern aus. Das andere Extrem sind mehrere gemauerte Becken mit senkrechten Wänden, die unterschiedliche Funktionen haben (Filtern, Klären, Schwimmen, ...), was sich natürlich bei Platzmangel eher anbietet.

    - Und man muss wissen, wie viel Technikaufwand man betreiben möchte. Von ausgeklügelter Mehrkammer-Filtertechnik bis hin zu (fast) gar nichts, ist alles machbar.


    Wie man sieht, es gibt unzählige Formen, Funktionen und Kombinationen.

    Letztendlich entscheidet natürlich auch der Geldbeutel...

  • Hallo,

    ich kann dir nur empfehlen mehrere Schwimmteiche bzw. Naturpools in der Realität anzuschauen . Am besten ohne einen Gala- Bauer und mehrere Jahre alt sollten die Teiche sein. Dann siehst du was eich erwartet bzw. was du möchtest.

    Preislich ist das halt immer so eine Sache, da sind 10.000 Euro sehr schnell verbaut, auch wenn man selber und klein baut.

  • Danke euch beiden schon mal!

    Ich muss den Boden dann mal anschauen bzw fragen wie der Untergrund ist.

    Wo kann man denn verschiedene Teiche und Pools ansehen wenn nicht beim Gala-Bauer oder jemanden den man zufällig kennt? Habt ihr da auch Tipps?

  • Ich bin noch nicht alt genug (noch im Bau) und zu weit weg zum vorbeikommen (Brandenburg). Aber schau dir mal mein Projekt an.

    Naturteich, mit Holzabtrennung als Schwimmbereich (2,5 x 6,0 x 1,5), zusätzlichem Filtergraben (1,2 x 5,6 x 0,6) und 3 Kammer Schwerkraftfilter mit UVC-Lampe.

    Habe wenig Platz im Garten um meinen Traum vom Schwimmteich zu erfüllen.

    Aber die Entwicklung meines Projekts war eine schöne Phase mit viel Vorfreude. Jetzt leide ich unter der Ungeduld endlich fertig zu werden, da ich alles allein mit Freunden erledige.