Roboter aus dem Teich

  • Ich mache das auf meiner Terrasse, hier habe ich etwa 15cm Höhenunterschied zur Wasseroberfläche. Der Roboter ist im Wasser dank seines Auftriebs sehr leicht, wenn man den mit dem Kabel nur langsam und mit Gefühl beschleunigt, sehe ich da kein Problem etwas kaputt zu machen. Sobald der an der Oberfläche ist, kann ich den bequem am Griff nach oben ziehen. Das mache ich immer direkt vor der Skimmeröffnung - falls mal Schmutz durch die Rückschlagklappen durch das ablaufende Wasser mit ausgespült wird. In der Regel schließen die Klappen aber ordentlich.

    Ist vermutlich aber von Roboter zu Roboter unterschiedlich, meine Erfahrungen beruhen auf dem R3 von Astralpool.

  • Ich ziehe den auch direkt am Kabel nach oben bis ich an der Wasseroberfläche den Griff greifen kann.


    Obwohl, genau genommen ziehe ich gerade gar nichts, da mein "Baby" schon seit zwei Wochen in der Reparatur ist :-(...aber nicht weil ich zu doll am Kabel gezogen habe...glaube ich :-)