Kiesfilter UNTER dem Schwimmbereich?

  • Hallo Leute,
    ich pumpe eben meinen alten Teich aus, der keinerlei Wasserreinigung hatte, in letzter Zeit nahezu zugewachsen ist und den Fischen viel Freude macht. Ich würde das tiefe Becken gern weiterhin zum Schwimmen verwenden, das seichte trenne ich ab und ziehe darin Seerosen.
    Ein Freund hat einen gut funktionierenden Teich, der praktisch aus zwei Becken besteht, von denen eines komplett mit Kies gefüllt ist und als Filter dient. Es wird von unten durchströmt und funktioniert perfekt.
    Nun meine Frage:
    Könnte ich meinen Teich (ca. 15 x 2,5 x 2,5) unten mit den üblichen Zuleitungsrohren ausstatten, ca. 1 m Kies in Schichtung einfüllen und das Wasser durchleiten? Könnte ich so den einen Meter durchströmen, das Wasser reinigen, und im "Obergeschoß" im gereinigten Wasser schwimmen???????? Die Fische werden umgesiedelt.
    Total verrückt, oder habe ich eine Chance??? Jedenfalls wäre das das Billigste und Rationellste.
    Danke!
    Lupi

  • Hallo,


    einen Filter unter dem Schwimmbereich würde ich unter keinen Umständen einbauen!!!
    Zum einen kann der Filterbereich nicht bepflanzt werden und gerade die Pflanzen durchdringen mit ihren Wurzeln die Kiesschicht und sorgen für eine gute "Durchströmbarkeit".
    Des weiteren bekommst du da erhebliche Probleme wenn die Drainageröhre im Filter sich doch einmal zusetzen sollten. Wie willst du eine Wartung in ca 2,5-3m Tiefe durchführen.


    Noch ein Punkt wäre dann die Strömung im Teich die sich von unten in Richtung Skimmer einstellt, dadurch vermischt sich immer das wärmere Oberflächenwasser mit dem Kalten Wasser weiter unten und das begünstigt das Algenwachstum, das das Wasser insgesamt wärmer würde (ist zumindest meine Meinung, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren). Ein Teil des Teichs würde so aber auch gar nicht durchströmt.


    Gruß,
    Bayerwald