Beiträge von woodfriend

    Moin Thomas

    war eine ganze Zeit mit T-shirt entwürfen beschäftigt und daher lange nicht mehr im Forum.

    Die Farbe ist wie gehabt, es ist leider definitiv eine zu helle Folie :-/ aber nun ist das so und wir haben uns da drauf geeinigt das wir als ( " Entschädigung " ) eine Poolleiter

    Tiefbeckenleiter WEITHOLM DELUXE (V4A) 5-stufig

    bekommen. Ich bezahle nur die difference von V2A auf V4A .


    Wie man auf dem Bild sieht, liegen dort schon die Verzinkten Eisenträger für die Terrasse :-)

    Wir haben uns übrigens gegen MEGAWOOD ( Holz Plastik gemisch ) entschieden und bekommen statt dessen Thermoesche . ( Soll liegend 30 Jahre halten )


    Was mich noch interessieren würde, unsere Folienverleger haben die Folie bis in die Ecke gelegt, warum sind bei euch die Ecken rund ? Hast du deine Steine mit Taucherbrille und Schnorchel verlegt ? Deine Wasserfarbe gefällt mir sehr gut !


    Nordische Grüße Jens


    Hej Jens, hvor langt op i Danmark bor i ?

    Kunne godt taenke mig at besoege hjer engang ( hvis det passer ) og kigge paa hjeres soe :-)

    Vi bor lige syd for graensen i retning af Kappeln.

    Hilsen fra Jens :-)

    Danke für eure Rückmeldungen ihr 3 ;-)

    Wenn unser Pool wie ein Chloorpool aussieht, haben wir wohl alles falsch gemacht ;(

    Das mit den Schwebealgen hört sich logisch an, man kann zwar bis auf den Boden schauen ( 215 cm tief ) aber eine ganz ganz leichte trübung ist noch zu sehen. Man darf sicher auch nicht vergessen daß das Wasser erst ca seit Nov 2017 eingefüllt ist und das letzte Wasser erst im jan 2018 aufgefüllt worden ist. Die Gammazyme sind erst am 9 Apr. 2018 ( bei 15°c in den Filter gekommen, also muß sich das ganze sicher noch eine ganze weile einpendeln. Mit dem Lehm hat es auf jeden Fall nichts zu tun. Wenn man etwas in den Lehm pflanzt, legt sich das aufgewirbelte Material spätestens innerhalb von einer halben Std. eher schneller .

    Wir denken daß es auch im Grünschimmer recht natürlich aussieht. ( auch wenn es anders bestellt war ) Wenn die Farbe vom Frühjahr zum Sommer und in den Herbst hinein die Farbe leicht wechselt hat das ja auch was. Wir denken auch nicht dran die Folie wechseln zu lassen ! wir werden es einfach mal eine Zeit lang beobachten.

    Trotzdem würde ich eine Wasserfarben Fotogalerie interessant finden ( mit info über das oben genannte und von mir aus auch mit und ohne Schwebealgen :-) )

    Gruß Jens

    Wir haben da ein kleines Farbproblem mit unserem Folienverkäufer . Wir hatten von der Firma ein ausgedrucktes Foto von einem fertigen Teich bekommen und die Farbe war Bläulich, schwimmen tun wir in einem Grünlichen Pool :-/

    ( Man sieht den Unterschied auf dem Bild ) Ich stehe im Moment in kontakt mit der Firma, mal sehen wie wir das regeln ? !


    Etwas das ich für dieses Forum sehr hilfreich finden würde ( und für alle die einen Pool planen ) wäre eine Fotogalerie, mit verlegter Folie ohne Wasser ( dazu die Bezeichnung , Hersteller und Farbe ) und das selbe Becken befüllt das man die Wasserfarbe erkennen kann ( wahrscheinlich wäre es gut noch die tiefe anzugeben ) Das würde für jemanden der einen Naturpool / Schwimmteich plant echt hilfreich sein .


    ... und wir hätten das Problem jetzt nicht :/ wenn ich ein Blaues Auto bestelle und ein Grünes bekomme :/ ich zeige euch erstmal den Farblichen Unterschied


    Nordische Grüße Jens





    Danke für eure Angaben, da sind ja schon richtig sommerliche Temperaturen dabei !

    Ich habe mich endlich getraut, nachdem ihr alle schon im Wasser wart konnte ich nicht länger warten :-)

    Gestern Abend nach der arbeit bin ich um 21:30 bei 15,6 °c ins Becken gesprungen :-)

    Es war frisch aber nach einigen Sekunden angenehm ;-)

    Gruß Jens





    Wie siehts denn mit euren Wassertemperaturen aus ?

    Also bei uns ( Deutschlands wohl Nördlichster Planschbeckenbauer ? :-) )

    hat das Wasser gestern schon 15,1 ° c gehabt :-) Ich gehe mal davon aus das ihr etwas Südlicher schon lange die Badesaison gestartet habt ? Ich laufe jeden Tag auf der Mauer ( 30 cm unter Wasser ) meine Runden, habe mich jedoch noch nicht getraut mal einen Schritt daneben zu machen :-)


    Gruß Jens

    Bei unserem vom Planschbereich getrennten Filterbecken sind zwei zuläufe, das eine ist der Skimmer ( 100ter Rohr ) und der zweite auch ein 100ter Rohr in der Filterwand ( ca 60 cm unter WO ) mit einem 90° Bogen und einem 100ter Kg Rohr das an die auf der innenseite an die Oberfläche geht. Ich brauche das Rohr so oder so da die zwei 24 V Pumpen ( bei 100 % Leistung ( im Sommer ) mehr Wasser aus dem Filter befördern würden als der Skimmer liefern könnte. Dadurch können die Pumpen selbst bei verstopftem Skimmer nicht trockenlaufen.


    Gruß Jens

    Moin Jan,

    beim ersten reinigen habe ich das Wasser auch entsorgt, weil der Boden total grün war. Das ganze hat mich aber nur ca 3 m3 Wasser gekostet.

    Für das zweite reinigen habe ich mir einen kleinen " Vorfilter " gebastelt. Ich habe dafür ein 60 Liter Maischefass gekauft, und unten seitlich ein Ausgangsloch ( 50 mm ) gebohrt und von innen ein Rohr durchgesteckt. Dann habe ich darüber ein Alugitter rund geschnitten und 90 grad gebogen ( damit keine Steine mit rausgespühlt werden können ) Dadrüber habe ich eine Lage 16 / 32 Kieselsteine geschüttet, damit das Gitter nicht verrutscht. Dann habe ich mir 2 stck 60 mm Schaumstoffplatten besorgt und rund geschnitten ( ca 1,5 cm größer als der Fassdurchmesser ) Die Reste vom Schaumstoff habe ich in stücke gerissen, auf die Schicht Kieselsteine geschmissen und die 2 runden Schaumstoffplatten drüber und fertig ist die Füllung :-) Dann habe ich nur noch ein Loch in den Deckel gebohrt und fertig war mein " Vorfilter " ;-)

    Ich habe beim zweiten reinigen das Wasser durch die Tonne in mein Filterbecken geleitet, mein Filterspezialist meinte das der Filter kein Problem damit hat :-) Der " Vorfilter " funktioniert echt klasse, die obere Schaumstoffplatte ist total grün aber die schaumstoffstückchen unterhalb so gut wie sauber :-)

    Das heist nicht daß nicht mikroskopisch kleine Teilchen mit durchlaufen ! Man sieht schon einen leichten grünschimmer auf im Filterbecken, der sollte sich aber in ein paar Tagen auflösen. ( Wir werden sehen ;-) )

    Das einzig unschmucke an der Sache ist das reinigen der Schaumstoffplatten ;-/ nassmachen auswringen , nassmachen auswringen ..........:rolleyes:


    Gruß Jens

    Habe gestern ein zweites mal den Boden und die Seiten von Planschbereich gereinigt , wie man sieht hat es noch einiges gebracht :-)



    Die Farbe ist zwar nicht die vom Folienverleger versprochene, ( die Folie hätte dunkler sein müssen um ein eher bläulichen Ton zu geben ) aber sie passt wahrscheinlich nachher ganz gut zu den Pflanzen wie Seerosen usw.




    Wir warten sehnsüchtig darauf das die Wassertemperatur über 9,5° c steigt damit wir anbaden können ;-)


    Gruß Jens

    Wir haben eine Wassertiefe von 210cm im Planschbereich , sind aber wegen der 8,9° c noch nicht in den Genuss gekommen hineinzuspringen :-)

    Wir hatten am Anfang auch einen Bodenablauf, mir hat mein Filterspezialist von Bell-Vital aber dazu geraten diesen wieder zu schließen, da sich sonst das ganze Wasser im Sommer erwärmt ( umgewälzt wird ) und die Mikroorganismen sowie andere Teichbewohner keinen ( kühleren ) Rückzugsort im Teich finden.

    Allerdings kann ich noch keine Erfahrungswerte mitteilen da unser Filter erst seit letztem Wochenende läuft und wir unserer ersten Badesaison erst entgegengehen ;-)


    Gruß

    Jens Nord :-)

    die sind 3,5 meter lang und liegen auf 2 punkten auf ( decken den Filter ab ) die Auflagepunkte liegen 2,8 meter auseinander. 100derter sind doch nur 10 cm hoch ;-) und mit der querliegenden Unterkonstruktion und der Beplankung ergibt das ziemlich genau 17 cm ( also eine optimale Stufenhöhe von der einen auf die andere Terrasse ;-) )

    Gruß Jens

    Seit letztem Wochenende laufen endlich die Pumpen und der Skimmer ;)

    Ich habe bei der Steuerung auf 40 % Leistung der 2 Pumpen eingestellt um das Wasser, das im Moment noch leicht trübe ist umzuwälzen ( was aber vor ein paar Tagen noch viel doller war ) heute kann ich schon teile des Bodens erkennen ( 2,1 meter tief ) . Ich habe auch noch den Überlauf etwas gekürzt da der Wasserstand 2 cm unter der Oberkante war. Gestern lag die Wassertemperatur bei 10,5°C , bin Barfuß auf der Mauer der Schwimmabgrenzung ( 30 cm Wassertiefe ) gelaufen, das war wie eine Kneipp kur :huh: zum Glück bin ich nicht reingefallen ;) 

    Als nächstes ist die Terrasse dran, dafür sind schon 14 stck. verzinkte100derter doppel-T Träger bestellt ( 60 cm Abstand ). Da drauf kommt quer noch eine Unterkonstruktion ( 50 cm Abstand ) zum verschrauben des Belages. Und noch Zaun auf 2 Seiten der Terrasse ( zaundanemark.de ) bestehend aus Betonpfosten und 30 cm hohen Bodenelementen um das Holz vor Nässe zu schützen. Wir haben schon einige Zäune damit gebaut, und sind total glücklich damit ( alles was im Boden steckt rottet nicht, was hier im hohen Norden schon nicht ganz unwichtig ist :-) 


    Gruß Jens

    Vielen Dank für eure Antworten !

    Im Moment leihe ich eine 42 Jahre alte Pumpe die leider nicht selbstansaugend ist, sonst aber tierisch saugt ( Typenschild ist leider nicht mehr vorhanden ) war aber zum reinigen eines ehemaligen 25 m Beckens. Ich möchte gern noch etwas rumschauen und melde mich sonst gerne bei Dir ( Ralf ) wenn ich darf ! Jetzt ist aber erstmal die Terrasse dran, für die Unterkonstruktion brauche ich schon 14 stck (50x100mm) verzinkte Doppel T-Träger ;-/ dazu noch 8 x 3,7m Terrassenbelag, Thermowood aus Esche, Bankirai oder Megawood Barfußdiele ;-/ was wohl erstmal ein Loch in die Kasse reißen wird .

    Es ist auf jeden Fall super daß Ihr mich darauf hingewiesen habt lieber gleich eine 12.000er statt einer kleineren zu kaufen. Vielen Dank schonmal für diesen Hinweis !


    Gruß Jens Nord :-)

    Ich kann das toppen , wir hatten heute schon 14 °c :)

    Habe gestern mal den Boden abgesaugt , hat schon ein Eimer voll algen gegeben :-( und leider läuft der Filter noch nicht. Mir fehlt noch der Wasserfeste Kasten der die Steuerung schützen soll :rolleyes:

    Aber soweit ich weiß, ist er bereits unterwegs und kann hoffentlich am Wochenende verbaut werden ;)


    Ich habe nur eine alte Schwimmbadpumpe von der arbeit geliehen, mal so in die Runde gefragt was sollte man sich denn zur reinigung des Naturpools / Schwimmteichs an externe reinigungswasauchimmer zulegen ???

    Gerne selbsansaugend , das war bei der alten Pumpe echt mühsam :-/


    Gruß Jens

    Das ist der Vlies den wir verbaut haben, Polygard Teichvlies 500 g/m² - multicolor ( darf ich das eigentlich hier reinschreiben ? ) Die schreiben in der Produktbeschreibung : Unser Teichvlies besteht aus einem nicht verrottenden Material ( Polypropylen / Polyester ) also hoffe ich mal daß der wirklich nicht rottet ;-) An den Mauern habe das Vlies aus Stoß verklebt ( mit Sprühkleber ) damit ich keine Überlappungen habe die sich nach befüllen auf der Folie abzeichnen. Die Böden im Reg Bereich hab ich überlappt da der Boden im Reg Bereich eh nicht sichtbar ist.


    Nordische Grüße

    Jens