Teichfolie / Waserfarbe

  • Wir haben da ein kleines Farbproblem mit unserem Folienverkäufer . Wir hatten von der Firma ein ausgedrucktes Foto von einem fertigen Teich bekommen und die Farbe war Bläulich, schwimmen tun wir in einem Grünlichen Pool :-/

    ( Man sieht den Unterschied auf dem Bild ) Ich stehe im Moment in kontakt mit der Firma, mal sehen wie wir das regeln ? !


    Etwas das ich für dieses Forum sehr hilfreich finden würde ( und für alle die einen Pool planen ) wäre eine Fotogalerie, mit verlegter Folie ohne Wasser ( dazu die Bezeichnung , Hersteller und Farbe ) und das selbe Becken befüllt das man die Wasserfarbe erkennen kann ( wahrscheinlich wäre es gut noch die tiefe anzugeben ) Das würde für jemanden der einen Naturpool / Schwimmteich plant echt hilfreich sein .


    ... und wir hätten das Problem jetzt nicht :/ wenn ich ein Blaues Auto bestelle und ein Grünes bekomme :/ ich zeige euch erstmal den Farblichen Unterschied


    Nordische Grüße Jens





  • Und das Foto sieht sehr nach einem Chloorpool aus. Wenn ich mir auf deinem Foto den Regenerationsbereich ansehe, da wo die Seerose steht, dann scheint das Wasser nicht ganz klar zu sein. Auch nur ein pasr Schwebealgen lassen halt das Wasser grün erscheinen.

    Wird eher schwer dem Folienverleger etwas vorzuwerfen.

    Wie hat es denn direkt nach dem füllen ausgesehen ?

  • Die Blaue Farbe ist definitiv erreichbar, wenn das Wasser 100% klar ist und keine Schwebealgen im Wasser sind. Aktuell hat mein Pool auch noch einen relativ grünen Farbton, trotz der Grauen Granitplatten, welche ich vor Kurzem am Boden verlegt habe. Aber das war im letzten Jahr auch schon so. Im Main/Juni war es relativ grün (siehe 1. Foto) und ab Juli dann eher Türkisblau (Obwohl damals noch ohne Granit). Auf dem zweiten Bild siehst du den Farbton im August, wo das Wasser schon sehr Blau ist, obwohl ich eine Dunkelgrüne Folie habe. Wenn ich eine Graue Folie hätte, hätte das Wasser eine richtig blaue Färbung. Bei Nitro sieht man ja auch, dass es definitiv möglich ist, diesen Pool-Look zu erreichen. So wie auf deinem zweiten Foto mit den Palmen finde ich es aber auch sehr ansprechend ;-)







  • Danke für eure Rückmeldungen ihr 3 ;-)

    Wenn unser Pool wie ein Chloorpool aussieht, haben wir wohl alles falsch gemacht ;(

    Das mit den Schwebealgen hört sich logisch an, man kann zwar bis auf den Boden schauen ( 215 cm tief ) aber eine ganz ganz leichte trübung ist noch zu sehen. Man darf sicher auch nicht vergessen daß das Wasser erst ca seit Nov 2017 eingefüllt ist und das letzte Wasser erst im jan 2018 aufgefüllt worden ist. Die Gammazyme sind erst am 9 Apr. 2018 ( bei 15°c in den Filter gekommen, also muß sich das ganze sicher noch eine ganze weile einpendeln. Mit dem Lehm hat es auf jeden Fall nichts zu tun. Wenn man etwas in den Lehm pflanzt, legt sich das aufgewirbelte Material spätestens innerhalb von einer halben Std. eher schneller .

    Wir denken daß es auch im Grünschimmer recht natürlich aussieht. ( auch wenn es anders bestellt war ) Wenn die Farbe vom Frühjahr zum Sommer und in den Herbst hinein die Farbe leicht wechselt hat das ja auch was. Wir denken auch nicht dran die Folie wechseln zu lassen ! wir werden es einfach mal eine Zeit lang beobachten.

    Trotzdem würde ich eine Wasserfarben Fotogalerie interessant finden ( mit info über das oben genannte und von mir aus auch mit und ohne Schwebealgen :-) )

    Gruß Jens

  • Hier noch mal ein aktuelles Bild, wo man noch sehr deutlich die Grünfärbung erkennt. Besonders deutlich wird der unterschied, wenn man es mit den Fotos vom letzten Juli / August vergleicht. Die letzten paar Tage hatte ich aber schon den Eindruck, dass die Grüne Färbung schon etwas nachlässt. Werde weiter Berichten, sobald sich etwas ändert.



  • Hallo,


    ja das mit der Wasserfarbe kenne ich🤨Als wir ihn neu befüllt hatten sah das Wasser auch Türkis aus.... aber auch nur für 2 Wochen..... jetzt darf ich mir öfter mal anhören das die Farbe jetzt nichts mit Türkis zu tun hat.... das Wasser ist klar, da will ich mal nicht meckern, aber so ein ganz kleines bisschen Ärger ich mich schon 😄Ich habe aber auch noch nix gemessen an den Wasserwerten, ich warte einfach mal ab...

  • ich habe normale 40x40 geflammte Granitplatten, also der dunklere Granit.


    Das mit dem Übergang zur Wand ist bei mir auch so. Leider kann ich die Platten nicht bis in die Ecke schieben, sodass hier ein kleiner Spalt ist. Natürlich setzt sich hier auch Mulm ab, lässt sich aber mit dem Sauger leicht reinigen.

  • Moin Thomas

    war eine ganze Zeit mit T-shirt entwürfen beschäftigt und daher lange nicht mehr im Forum.

    Die Farbe ist wie gehabt, es ist leider definitiv eine zu helle Folie :-/ aber nun ist das so und wir haben uns da drauf geeinigt das wir als ( " Entschädigung " ) eine Poolleiter

    Tiefbeckenleiter WEITHOLM DELUXE (V4A) 5-stufig

    bekommen. Ich bezahle nur die difference von V2A auf V4A .


    Wie man auf dem Bild sieht, liegen dort schon die Verzinkten Eisenträger für die Terrasse :-)

    Wir haben uns übrigens gegen MEGAWOOD ( Holz Plastik gemisch ) entschieden und bekommen statt dessen Thermoesche . ( Soll liegend 30 Jahre halten )


    Was mich noch interessieren würde, unsere Folienverleger haben die Folie bis in die Ecke gelegt, warum sind bei euch die Ecken rund ? Hast du deine Steine mit Taucherbrille und Schnorchel verlegt ? Deine Wasserfarbe gefällt mir sehr gut !


    Nordische Grüße Jens


  • Da ich keine Betonierte Bodenplatte habe, hat der Folienverleger das mit der Ecke nicht so genau genommen und sich da einfach etwas Arbeit gespart :-) Deshalb kann ich die Steine leider nicht bis an die Wand legen.


    Die Steine habe ich mit Taucherbrille verlegt und kurz die Luft angehalten, unter Wasser sind die Steine auch nicht mehr so schwer ;-)


    Ich finde deine Wasserfarbe aber recht schick. Hat ein bisschen Südseeflair und passt gut zu den Palmen.