Besuch vom Silberreiher

  • Hallo zusammen,


    dies ist ja unser erster Winter mit Schwimmteich - bis vor einer Woche hatten wir jetzt ein Netz drauf, das ist, weil unsere Bäume ihr Laub bereits abgeworfen haben, wieder runter. Wasser glasklar, alles top, würd ich so sagen.


    Seitdem der Teich wieder frei ist, kommt hier nun tatsächlich jeden Morgen ein Silberreiher vorbei, eigentlich ein wunderschönes (echt großes!) Tier. Ich hab ihn aber jetzt immer verscheucht.....bin mir halt unsicher, ob der irgendwas einschleppen könnte , sorry, falls das Unsinn ist, deshalb frage ich euch: Lasst ihr Reiher am Teich gewähren. Fische findet er bei uns nicht, vielleicht ein paar Schnecken oder Käfer (Fritz und Fridolin, unsere Rückenschwimmer ggf.)?


    Hätte ich doch mal n Foto gemacht, ist schon beeindruckend. Aber ich würde mich über eure Meinung oder Erfahrung freuen. Können Reiher, ähnlich wie Enten, Krankheitserreger einschleppen?

  • Hallo,

    einschleppen eher weniger. Weiss jetzt nicht wie dein Teich aufgebaut ist, aber er könnte eine Folie beschädigen bzw. durchstechen. Kommt halt ganz darauf an, ob Folie relativ nah an der Oberfläche liegt.

    Würde das aber auch nicht zur Gewohnheit bei ihm machen. Ansonsten steht der im Sommer auch da und kackt dir in den Teich .

  • Ne, das könnte ich ja gar nicht gebrauchen. Vor allem das mit dem Reink.... Mal sehen, bislang reichte es, ihn durch Klatschen und Rufen zur verscheuchen (wir haben hier in der Nähe ein großes Vogelschutzgebiet, also ich hab kein schlechtes Gewissen, wenn ich ihn aus unserem Garten raus ekel). Dann ist er auch - soweit ich es mitbekommen habe - den Tag über nicht wieder gekommen. Zur Not müssen wir uns dann wohl einen Reiherschreck anschaffen.

  • ich glaube nicht das du mit dem Besuch ein Problem bekommst da keine Fische. Unser Nachbar hat mir auch erzählt bei uns würde morgens immer einer auf dem Dach sitzen und in den Teich pillern. Einmal hab ich ihn auch gesehen, stand auf dem Saunafass. Der war echt groß 8|.