Nach langer Pause bin ich wieder Aktiv :-)

  • Nach Rücken und diversen anderen Projekten die sich vorgedrängelt haben, bin ich wieder dabei mich um unser Naturpoolprojekt zu kümmern. Die Filterung wurde komplett geändert, es entstand ein seperrates Filterbecken und der Reg. Bereich wurde per Hand auf 1 M. vertieft ;-/ Das Filterbecken ist gepflastert worden und die sichtbaren Wände sind verputzt worden. Im Moment bin ich dabei ein kleines Becken ( 2 x 1,13 m. ) oberhalb der Wasserlinie zu errichten, aus dem über ein breite Lippe das Wasser ins Becken laufen soll. Ich beschäftige mich auch gerade mit der LED Beleuchtung ( Adagio 10 LED Scheinwerfer WEISS 35 W Spectravision ) hat da jemand Erfahrung mit diesen Scheinwerfern ? Ich habe Löcher in der Wand 12 x 12 cm ( 24er Wand ) Würde mich freuen von Euch zu hören !



    Nordische Grüße


    Jens





  • Ich habe selbstgebaute LED Lampen. Im Moment meine 2. Version. Ist nicht trivial!

    Passt immer auf mit den den Netzteilen! Oft billiges Chinagelump! Meist gehen 230V rein und ein 4mm großes chinesisches Billigbauteil trennt 230V von 12V! Für Indoorbeleuchtung mag das noch ok sein, aber im Wasser? Ich habe nun einen Sicherheitsringkerntransformator vom deutschen Hersteller mit nachgeschalteter Stromregelung verwendet.



  • Ich habe bei mir einen einfachen PAR56 Schwimmbadstrahler eingesetzt. Die sind über Jahre bewährt und die Leuchtmittel sind einfach austauschbar. Mittlerweile ist es durch den einfachen Austausch des Leuchtmittels auch möglich auf LED umzurüsten, gibt auch welche mit RGB-Funktion und Fernbedienung.

    Ich bin zufrieden mit meinem, würde ich wieder einbauen.

  • Vielen Dank für Eure Antworten !

    Ich habe 750 € für 2 Adagio 10 LED Scheinwerfer WEISS 35 W Spectravision bezahlt incl. Steuerung und Mauerdurchführung. ( und bereits eingebaut ) Getestet werden sie erst nachdem die Folie eingebaut ist.


    Für den Bereich oberhalb der wasserfläche habe ich noch ein paar Flugplatzlampen die ich gern auf LED umbauen würde, wäre schön wenn ich etwas Hilfe dabei von MightyBo bekommen könnte :-)


    Ich bin schon wieder etwas weiter gekommen mit meinem Projekt, ich habe einen Test gemacht : Vlies an die Wand kleben ( klappt super ! ) Wanddurchführung einbetoniert, einer Firma den Auftrag für die Folie gegeben und das kleine Becken für den 90cm Edelstahlwasserstrahl fast fertig ;-)


    Nordische Grüße Jens

  • Es geht voran :-)

    Als die Folienverleger gehört haben ( Der Kunde macht sämtliche Vorarbeiten selbst ) haben sie erstmal die Hände überm Kopf zusammengeschlagen :-/ ( Jahrelange schlechte Erfahrung :-/ )

    Als sie dann auf das Grundstück kamen sagten sie : wir machen diesen Job schon über 30 Jahre, aber so eine saubere Arbeit haben sie noch nie gesehen :-) Sie meinten sogar, daß wenn Firmen die Vorarbeit machen, würde es nicht diese Qualität haben ( Das ging runter wie Öl :-)

    Da der gesamte Vlies auf stoß verklebt wurde, wollten sie natürlich auch so wenig Folienstöße wie möglich sichtbar haben, was mir natürlich auch sehr entgegenkam.

    Morgen ( 6.11.17 ) werden sie mit der Folie fertig :-) Vielleicht wird es doch noch was mit anbaden dieses Jahr ;-) Hier nochmal 2 Bilder vom Baufortschritt


    Nordische Grüße

    Jens




  • Die Folie ist fertig :-) Das Wetter hat mitgespielt, und die Jungs haben einen supertollen Job beim Folie verschweißen gemacht !!! Ich bin mehr als froh das 2 Fachleute mit 30 Jahren Erfahrung das Becken ausgekleidet haben, vielen vielen Dank an Harry und Tom !!!

    Ich konnte es auch nicht lassen schon einmal das Wasserspiel auszuprobieren ;-)

    Jetzt fehlt noch der Filteraufbau und Lehm für den Reg. Bereich sowie die Bepflanzung, aber das bekommen wir noch hin dieses Jahr :-)


    Nordische Grüße

    Jens







  • Ich weiß, die Zeit ist nicht die beste, aber es geht voran :-)

    Es war eine wahre plackerei mit dem Lehm, während andere schon mit nem Bier vor dem Kamin saßen, habe ich den kompletten 23 Dec. damit verbracht Lehm zu schaufeln ;-/ zum Glück ist es jetzt überstanden !!! XXX

    Jetzt fehlt noch der Filteraufbau ( aber der wartet schon in Big packs draußen auf dem Wendehammer )

    Ich wünsche noch schöne Restweihnachten und einen guten rutsch ins neue Jahr :-)


    Nordische Grüße

    Jens





  • Nein :-) ( der Filter wird das kleine Becken, wenn man richtung Haus schaut links )

    im gesamten Regenerationsbereich ist der Lehm ist ca. 14 cm hoch.

    Den Filteraufbau habe ich bei Bell Vital gekauft, die ändern ab und zu Kiesfilter ( der Filteraufbau wie ich es eigentlich vorhatte ) die nach einigen Jahren mit Sediment dicht sind. Deshalb haben wir uns entschieden es gleich mit Bell Vital zu bauen um zu verhindern den Kies aus dem Reg.B. nach einigen Jahren wieder heraus schaufeln zu müssen. Ich bin ja schließlich nicht mehr der jüngste :-) :-) :-)

  • Hier schnell nochmal 3 Bilder, die letzten 3 Schubkarren Lehm ( um die Pflanzbehälter für die Seerosen zu befüllen ) Da sieht man schön was für ein Krampf es war den Reg. Bereich mit Lehm zu füllen, erst kann man die Schaufel voll Lehm kaum heben, dann will sie nicht in die Schubkarre weil sie an der Schaufel festklebt ( schön auf dem ersten Bild zu sehen ;-) ) Dann klebt der Lehm soooooo gut in der Schubkarre daß die mir beim ausleeren 3 mal mit in den Reg Bereich geflogen ist ;-/ Das ist jetzt alles zum Glück Schnee von gestern und schon ( FAST ) vergessen :-)

    Langsam aber sicher füllt sich der Planschbereich, es steht schon bis mitte Lampe ( hoffe alles ist dicht :rolleyes: )

    Bin auch nochmal kurz ins Wasser um 4 Steine zu platzieren, das war saukalt ! konnte kaum noch die Füße brauchen 8| Gibt es unter euch Hardcorebader ??? die das ganze Jahr über ins Wasser springen ? Wenn ich mich recht entsinne, ist Uwe einer der das genießt :huh: ich friere nur bei dem Gedanken :-)


    So für dieses Jahr langts, bis 2018 :-)

    Jens Nord







  • Gelegentliches Fischen nach Blättern mit 10 cm^2 meiner Haut reichen mir bei 4°C Wassertemperatur. Was ich noch nicht verstanden habe: die Regenerationszone ist nicht durchströmt, der Lehm liegt unter dem Kies - richtig? Diffundiert da nichts ins Wasser?

    Ansonsten ein wirklich tolles Großprojekt!

  • Moin Moin Daemanu ?

    Die Reg Zone ist bei mir die mit Unterwasserpflanzen bepflanzte Zone. Der Reg Bereich hat auf dem Boden ca 15 cm Lehm mit etwas Quarzsand drüber ( Wassertiefe von Wasseroberfläche bis Lehm ca. 82 cm ) In dem Lehm sind die Unterwasserpflanzen eingepflanzt und fertig ( ich habe im Reg Bereich keinen Kies )

    Der Filter ist das kleine Becken rechts auf dem Bild, der hat unten im Filter ca 18 cm Wasser, ab da wird er in verschiedenen Schichten bis 3cm unter der Oberkante mit Kies usw. gefüllt. ( ich kann bei Gelegenheit mal ne kleine Zeichnung hochladen )


    Gruß Jens