Bau unseres kleinen Schwimmteiches

  • Moin Moin Thomas,

    zu deinem Bild " bei Nacht ", ich habe 2 ( Adagio 10 LED Scheinwerfer WEISS 35 W Spectravision )

    bei uns in der kurzen Seite verbaut und die leuchten das ganze Becken aus ( 4 x 7,5 m )

    Auf deinem Bild sieht es aus als sei der " streuwinkel " deiner 3 Strahler nicht so groß, daher wirkt es auf der verbauten Seite recht dunkel und auf der gegenüberliegenden Seite sehr hell (oder liegt das nur am Foto ?)

    Hier einmal 2 Bilder unserer Beleuchtung.

    Die Foto's sind auch nicht so toll, auch nur mit dem Smartphone gemacht :-)

    Gruß Jens





  • Du hast schon recht, der Streuwinkel ist recht gering und die Ausleuchtung ist etwas punktuell. Allerdings sieht es auf den Bilder schlimmer aus als es ist.


    Optimal ist natürlich deine Lösung mit den eingebauten Scheinwerfern. Leider hatte ich das damals versäumt bzw wollte die Folie nicht beschädigen. Wenn ich jetzt bauen würde, würde ich es wie du machen.


    Sieht echt top aus:thumbup:

  • Danke

    ich hatte auch echt bammel ob das mit den Einbaustrahlern dicht ist, ich hab auch meinen Folienmann sogar gefragt ob ich das nicht lieber noch mit Silikon abdichten sollte. Er konnte mich aber beruhigen ;-) und ich habe die Lampen einfach so eingebaut wie in der Beschreibung und alles ist gut :-)

    Es war trotzdem kein tolles Gefühl mitten in der Wand ein Loch in die Folie zu schneiden ;-)

  • stimmt schon :-) 

    Mal sehen, ich hoffe ja noch immer auf eine "Aufputz" - Lösung :-)


    Das Hauptproblem ist ja nicht mal die Kernbohrung. Ich muss ja noch ein Kabel verlegen, wofür ich die komplette Terrasse demontieren müsste, da ich ja unter dem Holzdeck ein Loch an der Teichmauer graben müsste. Einzelne Bretter kann man nicht demontieren da die Bretter mit einem Befestigungssystem von unten geschraubt sind.

  • Nachträglich noch Scheinwerfer in die Wand zu bekommen stelle ich mir auch schwierig vor. Und du hast natürlich recht, das Loch bohren ist bestimmt nicht so das Problem wie das Kabel im nachhinein noch vernünftig verlegen zu bekommen.

    Den Einbauscheinwerfer dicht zu bekomen atte ich auch damals echt Angst vor. Habe über eine Stunde daran gesessen das Loch in die Folie zu schneiden...Millimeter für Millimeter. Aber letztendlich war es dann kein Problem und die mitgeieferten Dichtungen sind ja dafür ausgelegt dicht zu sein. Ist bloß die Frage wie viele Jahre sie das auch bleiben :-)


    Hast du dir ma überlegt die Scheinwerfer in den Flachwasserbereich zu stellen und von dort den Schwimmbereich ausleuchten zu lassen? Der Premium Border Askari hat dies hier auch so machen lassen und die Scheinwerfer etwas mit Steinen drumrum dekoriert. Ich war mal bei ihm und könnte mir vorstellen das diese Lösung eventuell auch für dich gut passen würde.